top of page

Zugdienst bei der Firma Jung & Co.

Am 13.02.2023 fand unser erster Zugdienst in diesem Jahr statt.


Wir bekamen die Möglichkeit auf einem Firmengelände zu üben und uns gleichzeitig ein wenig mit den Örtlichkeiten vertraut zu machen.

Auf dem Plan für heute stand unter anderem die Feuerwehrdienstvorschrift 3 (FwDv3) welche sich mit dem Löschangriff beschäftigt. Unter Atemschutz galt es für einige Kameraden zügig einen Löschangriff aufzubauen und das fiktive Feuer zu löschen.


Besondere Vorsicht galt hierbei den Stromleitungen des auf dem Gelände stehenden Hochspannungsmastes.

Gleichzeitig beschäftigten sich einige Kameraden mit dem Anleitern, um einen Zugang zum Dach des Gebäudes zu schaffen.


Da wir uns noch in der dunklen Jahreszeit befinden, wurde der gesamte Arbeitsbereich gut ausgeleuchtet um die Schläuche, Stolperfallen und sonstige Hindernisse gut erkennen zu können. Gerade die Atemschutzgeräteträger haben durch die Atemschutzmaske nur ein eingeschränktes Sichtfeld.


Durch die vielen und äußerst schweren Materialien, die auf dem Hof hingestellt wurden, bot sich uns hier die Chance die technische Hilfe ein wenig aufzufrischen. Mit unseren hydraulischen Winden wurden die schweren Lasten gleichmäßig angehoben, um eine eventuelle Rettungsöffnung zu schaffen und an den Bereich unter der Last zu gelangen.


Vielen Dank an die Firma Jung & Co., die uns diesen Abend möglich machten und uns ihr Gelände und Gebäude zur Verfügung gestellt haben!

Comments


bottom of page